Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG)

Anforderungen an Fachbetriebe gem. WHG

Fachbetrieb gem├Ą├č WHG ist: - wer ├╝ber die erforder- liche Ger├Ąteausstattung sowie ├╝ber sachkundiges und fortw├Ąhrend geschultes Personal verf├╝gt und sich einer regelm├Ą├čigen externen Kontrolle unterzieht.

Die Kenntis der verbindlichen Gesetze und Ver- ordnungen ist f├╝r einen qualifizierten Betrieb eine wichtige Voraussetzung. Durch geschultes Personal ist gew├Ąhrleistet, dass Arbeiten an Anlagen mit wassergef├Ąhrdenden Stoffen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik durchgef├╝hrt werden. Hierzu hat der Fachbetrieb einen betrieblich Verantwortlichen f├╝r die Belange des Gew├Ąsserschutzes im Sinne des WHG einzusetzen. Voraussetzung f├╝r diese T├Ątigkeit ist u. a. ein mit Erfolg abgeschlossener Fachkundelehrgang sowie eine st├Ąndige fachliche Weiterbildung. ├ťber die Ausbildung und regelm├Ą├čige Schulung des Personals sowie die regelm├Ą├čige ├ťberpr├╝fung der eingesetzten Ger├Ąte ist ein Betriebsbuch zu f├╝hren.


Ausr├╝stung

Um eine sachgem├Ą├če Ausf├╝hrung aller erforderlichen Arbeiten an Anlagen mit wassergef├Ąhrdenden Stoffen durchf├╝hren zu k├Ânnen, muss der Fachbetrieb ├╝ber die notwendigen Ger├Ąte und Ausr├╝stungsteile verf├╝gen. Die Ausr├╝stung bzw. Verf├╝gbarkeit richtet sich hierbei nach den von dem Unternehmen durchgef├╝hrten Arbeiten. Aufgrund der sich stetig ├Ąndernden Vorraussetzungen und technischen Neuerungen ist ein Nachweis der st├Ąndigen Verf├╝gbarkeit (z.B. Mietger├Ąte) ├╝ber das einzusetzende Ger├Ątevolumen akzeptabel, d.h. eine starre Ger├Ąteliste nicht unbedingt sinnvoll. Dar├╝ber hinaus sind die grundlegenden Technischen Regelwerke, Gesetze und Verordnungen im Betrieb vorzuhalten.


Fachbetriebspr├╝fung

Die ├ťberpr├╝fung des Fachbetriebs erfolgt durch einen Sachverst├Ąndigen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden. Die Urkunde wird dem Fachbetrieb nach bestandenem Audit  ├╝bergeben und gilt jeweils f├╝r zwei Jahre.

ASBT UMWELT bietet ├╝ber die technische Pr├╝forganisation TPO die Durchf├╝hrung von Fachkundelehrg├Ąngen und die regelm├Ą├čige ├ťberpr├╝fung des Betriebes an. Die ├ťberpr├╝fung wird in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden von 2 Jahren wiederholt und bei Bedarf vorgezogen. Nach bestandener Pr├╝fung erh├Ąlt der Betrieb eine Urkunde zum Fachbetrieb gem├Ą├č WHG zur eigenen Verwendung. Dar├╝ber hinaus stellen wir unseren Kunden unser Fachwissen f├╝r alle Belange des Gew├Ąsserschutzes im Rahmen einer partnerschaftlichen Beratung zur Verf├╝gung.

zur├╝ck

zum Seitenanfang

 

 Unternehmen

 Standorte

 Leistungen

 Kontakt